20 Jahre Bundeskulturpolitik

Kulturpolitische Mitteilungen Heft 162 (III/2018)

  

20 Jahre Bundeskulturpolitik

Die Bundeskulturpolitik wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Im Jahr 2018 hatte Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder das Amt des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien eingerichtet, als erster Kulturstaatsminister wurde Michael Naumann berufen. Zeitgleich wurde auch ein Fachausschuss für Kultur und Medien eingerichtet, um eine parlamentarische Begleitung zu gewährleisten. Seither hat sich viel getan. Die Bundeskulturstiftung wurde gegründet, die Enquetekommission »Kultur in Deutschland« legte 2007 dem Deutschen Bundestag einen wegweisenden Bericht vor und der Bundeskulturetat wuchs von Jahr zu Jahr auf nunmehr 1,8 Milliarden Euro. Gründe genug, um an diese wichtigen kulturpolitischen Weichenstellungen zu erinnern. Sieben Autor*innen, darunter Staatsministerin Prof. Dr. Monika Grütters, MdB, widmen sich diesem Jubiläum.

  

20 Jahre BKM sind erst der Anfang

Kulturstaatsministerin Monika Grütters ist optimistisch, dass den erfolgreichen Jahren seit 1998 noch viele weitere folgen werden uns sie hat gute Gründe dafür. Große Projekte wie das Humboldt Forum warten auf ihre Realisierung und sind aufgeladen mit anspruchsvollen Debatten. Welche Gegenmittel haben Kunst und Kultur gegen den erstarkten Populismus, den die Kulturbeauftragte als Herausforderung benennt? Katrin Budde verweist als Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien in Bundestag auf die im Koalitionsvertrag verabredete »Agenda für Kultur und Zukunft« und mahnt eine konzeptbasierte Kulturpolitik an, die sich nicht nur auf die Hochkultur konzentriert, sondern auch die Soziokultur und die Kultur in den ländlichen Räumen in den Blick nimmt. Sie plädiert für eine engere Zusammenarbeit mit den Ländern und will die kulturelle Infrastruktur auch mit Bundesmitteln stärken.

  

  

… und mehr

Schließlich enthält das neue Heft wie gewohnt Rezensionen einschlägiger Publikationen sowie Nachrichten und Informationen aus dem großen Feld der Kulturpolitik und -arbeit.

  

Inhaltsverzeichnis

 

Weitere Publikationen finden Sie hier

Kulturpolitische Gesellschaft e.V.
Weberstraße 59a | 53113 Bonn | T 0228/20167-0 | F0228/20167-33
post@kupoge.de | www.kupoge.de