Dr. Stefan Lüddemann
 

Dr. Stefan Lüddemann (*1960) leitet das Feuilleton der Neuen Osnabrücker Zeitung. Daneben nimmt er die Funktion eines Kunstkritikers wahr. Stefan Lüddemann studierte von 1978 bis 1985 Germanistik und Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Staatsexamen) und von 1993 bis 1996 Kulturmanagment an der FernUniversität Hagen (Hochschulzeugnis). Er wurde 2003 an der FernUniversität Hagen mit einer Arbeit über Kunstkritik zum Dr. phil. promoviert. Stefan Lüddemann ist Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück (Thema: Kulturjournalismus) und an der FernUniversität Hagen (Themen: Kulturmarketing, Öffentlichkeitsarbeit für Kultureinrichtungen, Bildhermeneutik).

Aktuelle Veröffentlichung(en)
Kunstkritik als Kommunikation. Vom Richteramt zur Evaluationsagentur. Wiesbaden. 2004