Matthias Görnandt (*1952, Deutschland) ist Künstlerischer Leiter des Brandenburgischen Haus der Kulturen »al globe« und freier Autor, Maler und Grafiker. Neben seiner schriftstellerischen und gestalterischen Tätigkeit arbeitete der ausgebildete Theologe als Musiker und Sänger. 1991 bis 1998 war er Fachbereichsleiter Kultur/Medien in der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung. Sein Arbeitsschwerpunkt sind interkulturelle Musikprojekte, wobei sein besonderes Interesse kulturellen Transformationsprozessen gilt. 2001 wurde von ihm veröffentlicht »Ich bin ein Gast auf Erden« (Berlin: Verlag Schwarzkopf und Schwarzkopf).