Regionalgruppe Schleswig-Holstein

Aktuell

Kulturpolitik in Schleswig-Holstein: Was bleibt? Was kommt?

Der Landeskulturverband Schleswig-Holstein e.V. , die Kulturpolitischen Gesellschaft, Regionalgruppe Schleswig-Holstein und das Kulturforum Schleswig-Holstein e.V. setzen ihre Zusammenarbeit auch 2017 fort und laden zu einer kulturpolitischen Bilanz im Februar 2017 ein.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 21. Februar 2017, ab 18 Uhr im Schleswig-Holstein-Saal im Landeshaus Kiel.

Unter dem Thema »Kulturpolitik in Schleswig-Holstein: Was bleibt? Was kommt?« möchten wir einerseits Bilanz ziehen und andererseits mögliche Perspektiven für die kommende Legislaturperiode ansprechen. Die Ministerin für Justiz, Kultur und Europa, Anke Spoorendonk, hat ihre Teilnahme bereits zugesagt, sie wird ein Impulsreferat zu Beginn der Veranstaltung halten und anschließend an der Fishbowl-Diskussion teil-nehmen. Besonders in den Fokus nehmen werden wir die Themen »Regionale Kulturarbeit« und »Kulturelle Bildung«. Dazu laden wir  Kulturpolitikerinnen und Kulturpolitiker des Landes und der Kommunen sowie die Mitglieder unserer drei Verbände ganz herzlich ein.

Jutta Johannsen

 

 

Portrait

Die Landesgruppe Schleswig-Holstein, 2004 aus der Taufe gehoben, gehört mit knapp 30 KuPoGe-Mitgliedern im ganzen Bundesland zu den kleinen Regionalverbänden. Ihre Sprecherin, Jutta Johannsen aus Kiel, die die Geschicke der Initiative seit 2007 maßgeblich bestimmt, ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und kämpft seitdem um Gehör in der Landeskulturpolitik. Die Regionalgruppe tut dies zumeist in Kooperation mit dem Landeskulturverband Schleswig-Holstein, einen Zusammenschluss von Kultureinrichtungen, kulturell aktiven Vereinen und Persönlichkeiten mit dem Ziel, die Kultur im Lande und den Diskurs darüber zu befördern.

Im Zentrum der Regionalarbeit stand dabei vor allem das geplante neue Kulturkonzept für Schleswig-Holstein, das im Rahmen des Bündnisses »Kultur macht mobil« auf verschiedenen Treffen ausführlich erörtert wurde. Daneben fanden zahlreiche, eher informelle Gespräche mit den verschiedenen Kulturakteuren in der Region statt. Die Regionalgruppe wird auch in Zukunft die Umsetzung des Kulturkonzepts aufmerksam begleiten.

Kontakt

Jutta Johannsen • Klinkerwisch 24 • 24107 Kiel • T 0431/54 41 05 • jutta.johannsen@gmx.de

pfeil_ob.gif