Fachzeitschrift Kulturpolitische Mitteilungen (KuMi)

KuMi 158Heft 158 III/2017:
Wachstum oder Schrumpfung?

Bestellen

 

 

Editorial

Norbert Sievers S. 3

Kulturpolitik aktuell

BEINGSAVEISSCARY – Zur documenta 14 (Volker Schäfer) S.6

Kulturplanung ganz oben auf der Agenda – 7. Westfälische Kulturkonferenz mit großer Resonanz S.10

Regionale Kulturpolitik in NRW im Aufwind (Klaus Kaiser) S.11

Stärkung der Kultur im ländlichen Raum – Der Koalitionsantrag »Zukunftsweisende Kulturpolitik im demographischen Wandel« (Burkhard Blienert / Kamila Schröder) S.12

Vergangenheit, die zunehmend vergeht – Vertriebenenbericht der Bundesregierung 2015/16 (Franz Kröger) S.15

Reformationsfeierlichkeiten in Zeiten des abnehmenden Lichts – Gedanken zum Ende der Lutherdekade (Tobias J. Knoblich) S.16

Vom Content zum Kontext – Das Projekt Kultursphäre in Schleswig-Holstein (Martin Lätzel) S.19

Steiniges Vorwärts – Soziokulturelle Zentren in Zahlen 2017 (Edda Rydzy) S.22

Eignen sich Games zur Kulturvermittlung? (Matthias Uzunoff) S.23

Kulturpolitik in Litauen – Der Litauische Kulturrat als neuer Akteur der Kulturförderung (Audronė Rimkutė) S.25

Neues aus Brüssel – Zur Reform des Urheberrechts (Gerhard Pfennig) S.28

Ein KulturCafé für Naryn – Internationale Kulturarbeit zwischen Entwicklungszusammenarbeit und ästhetischer Bildung (Anna Maria Maier) S.30

Europäisches Kulturerbe transnational vermitteln – Förderschwerpunkte 2018 für das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« (Christine Wingert) S.32

Europäische Plattformen 2017 – Nachwuchsförderung für Kulturschaffende in Europa (Anja Dietzmann) S.33

  

kupores quartal: 7,5 Milliarden Gründe für eine neue Kultur (Peter Grabowski, der kulturpolitische reporter) S.34

 

Thema: Wachstum oder Schrumpfung der kulturellen Infrastruktur

PDFKulturpolitik braucht Infrastrukturforschung (Norbert Sievers) S.37

PDFKulturelle Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen. Entwicklungstendenzen 1990 bis 2015 (Franz Kröger / Ole Löding) S.41

PDFKulturelle Infrastruktur in den Gemeinden NRWs (Ulrike Blumenreich) S.44

PDFVielfältiges Musikland Deutschland – Ergebnisse des Statistischen Spartenberichtes Musik (Raimund Bartella) S.46

PDFFestivalitis – Entwicklung eines nicht stationären Kulturangebots S.49

PDFNichts ist beständiger als der Wandel – Fallbeispiele zur Entwicklung des trisektoralen Kulturangebots in Dortmund und Lippstadt ( Ralf Ebert / Friedrich Gnad) S.51

 

Debatte

PDFImmer die gleiche Leier oder warum Ideologie auch keine Lösung ist – Eine Replik auf Tobias J. Knoblich und Armin Klein in Kulturpolitische Mitteilungen 157 (Marc Grandmontagne) S.55

Wie geht Einwanderungsland? Deutschsein und Superdiversität in der mehrheitlich Minderheiten-Gesellschaft (Jens Schneider) S. 58

Die tickende Zeitbombe: Umsatzsteuer auf Zuschüsse (Olaf Martin) S. 62

 

Planung mit Wirkung

Transformationsprozesse im Feld der Kultur – Von Konzeptionen und Taten am Beispiel Thüringen (Patrick S. Föhl) S.67

Local Heros, Kultur-Tandems, Marketing und Museumsregion – Zwischenbilanz von vier Jahren regionaler Kulturentwicklungskonzeptionen in Thüringen (Benjamin-Immanuel Hoff / Antje Jakob) S.68

Nachhaltige Förderung der Nordthüringer Modellregion – Neuer Tourismusverband als »Knotenpunkt« und »Türöffner« für die kulturelle und kulturtouristische Entwicklung (Alexandra Forner) S.70

Neue und mutige Formen der Zusammenarbeit – Zur Kulturentwicklung in den Landkreisen Hildburghausen und Sonneberg (Julia Ackerschott) S.72

 

Institut für Kulturpolitik

PDFMehr Kulturpolitikforschung – Konzeptionsstudie des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft (Norbert Sievers) S.75

PDFProjekte des Instituts für Kulturpolitik (IfK) der KuPoGe (Ulrike Blumenreich / Norbert Sievers) S.77

 

Im Wortlaut

Einwanderung gestalten, Flüchtlinge schützen – Manifest für eine zukunftsfähige Migrations-, Flüchtlings- und Integrationspolitik (Rat für Migration) S.80

Projekte | Initiativen

LiteraTour 2016. Poetry und Musik auf Tour – 300 km mit dem Rad (Sabine Busmann / Denise Kahlmann) S.82

And She Was Like: BÄM! Gemeinsam sind Frauen stärker (Maria Meurer) S.84

Zum 40. Geburtstag des zakk (Michael Serrer) S.86

Entstaubt: baubezogene Kunst der DDR – Eine Ausstellung an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder (Paul Zalewski) S.88

Power of Diversity – the Crossing Lines Project – Ein Praxisbericht (Matthias Rettner) S.90

 

Rezensionen – Zeitschriftenschau

Katja Drews, Wolfgang Hippe, Tobias J. Knoblich, Franz Kröger, Ralf Lunau, Oliver Scheytt S.92

Zeitschriftenschau: Kulturflaute – Kulturpolitik fand im Wahlkampf nicht statt (Franz Kröger) S.97

 

Nachrichten – Rubriken

Pinboard S.98

Tagungshinweise S.104

Autorinnen und Autoren S.105

Impressum S.106

 

Das Heft 158 der »Kulturpolitischen Mitteilungen« können Sie hier bestellen: www.kupoge.de/publikationen/aktion_kumi_158.htm

Förderung und Kooperation

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

pfeil_ob.gif