Fachzeitschrift Kulturpolitische Mitteilungen (KuMi)

KuMi 152Heft 152 I/2016: Kulturpolitik als Transformationspolitik

Bestellen

Editorial

Norbert Sievers S. 3

Kulturpolitik aktuell

PDFKirche muss Lobby sein für Kultur (Interview mit Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg) S. 6

Verwertungsgesellschaftengesetz – Wesentliche Eckpfeiler bleiben erhalten (Olaf Zimmermann) S. 8

Auszeichnung für engagierte Theater – Neuer Theaterpreis des Bundes S. 9

Stärkung der Soziokultur in Niedersachsen / Projekte für KünstlerInnen aus Flüchtlingsländern S. 9

PDFVereint gegen den digitalen Kapitalismus – Die Diskussion um das neue Urhebervertragsrecht (Eva Leipprand) S. 10

»Kulturgut Buch« – Schutz literarischer Texte im digitalen Zeitalter (Erklärung der Autorenverbände Deutschlands, der Schweiz und Österreichs) S. 11

PDF80 Jahre Olaf Schwencke Kulturpolitik ist Demokratiepolitik (Wolfgang Thierse) S. 12

Bundeskulturfonds in neuer Zuständigkeit und mit mehr Geld (Norbert Sievers) S. 14

Aktiver Streiter für eine demokratische Kulturpolitik ausgezeichnet KuPoGe verleiht Ehrenmitgliedschaft an Hilmar Hoffmann S. 14

Zahlenspiele Migranten und Flüchtlinge im Fokus der Statistik (Franz Kröger) S. 15

Kultur – Entwicklung – Nachhaltigkeit. Wo stehen wir nach 2015? (Raymond Weber) S. 16

Wind of change? Die Rolle der Zivilgesellschaft in der Cultural Governance von Kambodscha und Taiwan (Isis Mingli Lee und Kai T. Brennert) S. 18

Interkultureller Dialog für die europäische (Kultur-)Politik – Über Fallstricke und Potenziale (Doris Pack und Matthias Balzert) S. 20

Kunst und Kultur im EU-Bürgerschaftsprogramm – Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« S. 21

Schutz und Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen – Basis für erfolgreiche Kultur- und Kreativwirtschaft (Karin v. Welck) S. 22

Kulturpolitische Gesellschaft unterstützt Allianz für Weltoffenheit S. 22

Ausschreibung für Übersetzungsprojekte / Young Talent Architecture Award (YTAA) / STARTS Prize Creative Europe Desk KULTUR S. 23

Kunst und Kultur als Willkommenshelfer – Ratschlag Interkultur diskutiert Flüchtlingsarbeit (Franz Kröger) S. 24

Heulen und Phrasenklappern (Der kulturpolitische Reporter) 25

Schwerpunkt: Kulturpolitik als Transformationspolitik

»Transformatorische Kulturpolitik« (Norbert Sievers) S. 26

PDFWie wichtig wir sind, bestimmen wir selbst – Notizen zur aktuellen Kulturpolitik (Tim Renner) S. 27

Transformation und Community Building – Neue Denk- und Handlungsansätze in der Praxis von Kulturentwicklungsprozessen (Patrick S. Föhl und Gernot Wolfram) S. 30

PDFDie Kunst der Transformation – Neue ästhetische Formate und ihre kulturpolitischen Konsequenzen (Henning Mohr) S. 34

PDFDie Stadt sind wir? Positionen eines kollaborativen Urbanismus (Angelika Fitz) S. 37

»Wir sind in Not« – Wie wir versuchen können, aus der Geschichte Anleitungen für die Zukunft zu entwickeln (Marietta Piekenbrock) S. 40

PDFLand und Kultur erhalten? Chancen und Gefahren für Kulturpolitik an Beispielen aus den neuen Ländern (Kristina Volke) S. 43

Debatte

PDF40 Jahre KuPoGe – 40 Jahre kulturpolitische Debatte. Prozesse wagen – Plädoyer für die Zukunft der Kulturpolitischen Gesellschaft (Martin Lätzel) S. 46

PDFMoral und Recht im Aufklärungsprozess von NS-Raubkunst (Sonja Anne Lang) S. 48

Kulturwissenschaften und Kulturmanagement

PDFAlte Blütenträume und neuer Realitätssinn – Kulturpolitik und Kulturmanagement im gesellschaftlichen Wandel (Prof Dr. Armin Klein im Gespräch) S. 52

PDFTrends im Kulturtourismus – Digitale Strategien zur Erschließung von kulturellem Erbe (Andrea Hausman und Lena Weuster) S. 54

Es gibt noch viele Entwicklungsmöglichkeiten – Über wirkungsorientierte Evaluation von Kultur- und kultureller Bildungsarbeit (Anke Schad) S. 55

Zeitverwendung für Kultur und kulturelle Aktivitäten in Deutschland – Sonderauswertung der Zeitverwendungserhebung 2012/2013 (Robert Peper) S. 56

Impulsgeber für die deutsche Theaterlandschaft? »Freies« Theater in Europa (Katharina M. Schröck) S. 57

Im Wortlaut

Die Kraft der Vielstimmigkeit – Kirche im Dialog mit Künsten und Kulturen S. 58

Projekte – Initiativen

30 Jahre LAG Soziokultur in Niedersachsen (Gerd Dallmann und Dorit Klüver) S. 60

Die MOTTE und die Kulturpolitische Gesellschaft (Michael Wendt) S. 62

Flüchtlinge und Aufnahmegesellschaft im Fokus – Fonds Soziokultur vergibt 525.000 Euro Fördermittel an 68 Kulturprojekte S. 63

PDFTransformation als Daueraufgabe – Erfahrungen aus dem Kulturzentrum zakk in Düsseldorf (Jochen Molck) S. 64

Fonds Soziokultur: Offene Ausschreibung für soziokulturelle Projekte S. 65

PDFBreslau – Wroclaw 2016. Das Neue leben – mit dem Wissen um das Vergangene (Andreas Montag) S. 66

Fonds Soziokultur: Zusätzliches Förderprogramm für junge Kulturinitiativen S. 67

Rezensionen – Zeitschriftenschau

Freizeit als Konsumzeit? (Dieter Kramer) S. 68

Kunst(-pädagogik) – Museen– Stadt – Medien – Geschichte / Erinnerungskultur S. 69

Handbuch Kulturpublikum (Patricia Dewey Lambert) S. 72

Zeitschriftenschau: Vergangenheitsbewältigung – Deutsche Museen und ihr kulturelles Erbe (Franz Kröger) S. 73

Nachrichten – Rubriken

Pinboard S. 74

Impressum S. 78

Autorinnen und Autoren S. 80

Jahresinhaltsverzeichnis 2015 S. 81

Veranstaltungstermine S. 83

 

Das Heft 152 der »Kulturpolitischen Mitteilungen« können Sie hier bestellen: www.kupoge.de/publikationen/aktion_kumi_152.htm

 

Förderung und Kooperation

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

pfeil_ob.gif