Preisträger 2011                           KulturForum TürkeiDeutschland

Kulturelle Zeichen gegen Rechtsradikalismus setzen!

Kulturpolitische Gesellschaft zeichnet KulturForum TürkeiDeutschland aus

Der Kulturpreis der Kulturpolitischen Gesellschaft wurde am 29. Juni 2012 an das KulturForum TürkeiDeutschland in Köln verliehen. Ausgezeichnet wurde das beispielhafte interkulturelle Engagement der Einrichtung, die sich europaweit für Völkerverständigung und kulturellen Austausch einsetzt. In der Preisurkunde heißt es: »Das KulturForum TürkeiDeutschland trägt mit seiner Arbeit dazu bei, dass Fremdenfeindlichkeit der Nährboden entzogen wird

 

Oben: Prof. Dr. Oliver Scheytt, Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft übergibt die Preisurkunde an denVorstandssprecher des KulturForums Osman Okkan (rechts: Staatssekretär Klaus Schäfer).

 

NRW-Kulturstaatssekretär Prof. Klaus Schäfer sagte anlässlich der Preisverleihung: »Das KulturForum TürkeiDeutschland spiegelt mit seinen Kulturprojekten und kulturpolitischen Initiativen in herausragender Weise wider, wie die kulturelle Vielfalt als gesellschaftlicher Reichtum erschlossen und vermittelt werden kann Der Vorstandssprecher des KulturForums Osman Okkan zeigte sich sichtlich bewegt über die Auszeichnung. In seiner Dankesrede erinnerte er an eine warnende Forderung des Ehrenvorsitzenden Günter Grass:

Oben: Abschlusspodium zum Thema »Kulturaustausch auf Augenhöhe: Kunstprojekte zwischen Deutschland und der Türkei« mit (v.l.) Aslı Sevindim (WDR, Moderation), der türkischen Autorin Aslı Erdoğan, Dr. Lale Akgün (Staatskanzlei NRW), NRW-Kulturstaatssekretär Prof. Klaus Schäfer, Prof. Dr. Oliver Scheytt, Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft, Birgit Keller-Reddemann (WDR), Adil Kaya (Interforum Nürnberg, Vorstandsmitglied der Kulturpolitischen Gesellschaft) und Osman Okkan (KulturForum TürkeiDeutschland).

 

»Ein Preis hat immer die Gefahr an sich, dass man sich darauf ausruhen könnte Er versprach, die Auszeichnung nicht als Ruhekissen zu verstehen, sondern als Ansporn, auch zukünftig den interkulturellen Dialog zu befördern. Die Kulturpolitische Gesellschaft hatte zur Preisverleihung eine öffentliche Erklärung »Mehr interkulturelle Verantwortung – jetzt) abgegeben und eine interkulturelle Agenda für die Kulturpolitik gefordert.